Spinat-Ravioli

Pasta
Mittel
kochzeit icon
45 Minuten
fuer wie viel personen icon
für 4-6 Personen
Nadine
August 14, 2023
Mit Freunden teilen

Heading

Zutaten
  • 400g Dinkelmehl Type 630
  • 4 Eier
  • 4 EL Olivenöl
  • 400g Blattspinat
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15g Butter (1 EL)
  • 1 Eigelb
  • 1 Stück Parmesan (30g, 30% Fett)
  • 200g Ricotta (45% Fett)
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Zuerst den Teig aus Mehl, Eiern, 1 EL Öl und einem TL Salz mischen, geschmeidig kneten und bei Bedarf mit etwas Wasser oder Mehl die Konsistenz perfektionieren. Der Teig sollte weich und knetbar, aber nicht matschig und klebrig sein. Daraus eine Kugel formen und zugedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • In dieser Ruhezeit den Spinat waschen, für 1-2 Minuten in kochendes Wasser geben und anschließend abschrecken sowie abtropfen lassen, danach grob hacken.
  • Nun die Schalotte und den Knoblauch für etwa 2 Minuten andünsten und nach 5 Minuten Abkühlzeit zusammen mit dem Spinat, 1 EL Öl und Eigelb fein pürieren. Diese Mischung noch mit Ricotta und fein geriebenem Parmesan in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun den Teig kurz kneten, in 2 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen. Eine Hälfte des Teigs in Abständen von 5-6 cm ausrollen und mit je 1-2 TL der Spinatfüllung belegen, bevor die andere Hälfte wie einen Deckel darüber gelegt wird. Den Teig um die Füllung herum gut andrücken.
  • Die typisch quadratischen Teigtaschen ausschneiden, den Teig an den Rändern mit einer Gabel festdrücken und die selbstgemachten Ravioli nun in leicht kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen.
  • Anschließend wieder abgießen und abtropfen lassen. Schön anrichten, gerne auch mit einer Soße oder Pesto — fertig ist der leckere Spinat-Hit!

Du suchst eine neue Rezeptidee?

Dann lass Dich inspirieren von leckeren und nachhaltigen Rezepten für jeden Tag.

Spinat-Ravioli

Mit den selbstgemachten Spinattaschen a la Bella Italia Zauberst Du beim nächsten Mittagessen jedem ein Lächeln ins Gesicht – super schnell und lecker mit der Extra-Portion Eisen!
Nadine
August 22, 2023

Akkordeon-Bratkartoffeln

Mal etwas anderes als klassische Bratkartoffeln? Dann ist dieses Rezept genau richtig – ein wahrer Hingucker auf dem Teller und dazu noch richtig knusprig! Unbedingt ausprobieren!
Nina
August 22, 2023

Schaschlikspieße mit Gemüse

Super schnell selbst gemacht und total lecker: Mit Schaschlik aus dem Schweinenacken ist jeder Grillabend ein Hit.
Nadine
August 22, 2023

Radieschen-Gurkensalat

Frisch und knackig ist dieser bunte Salat, der auf keinen Fall bei dir auf dem Tisch fehlen sollte. Er passt perfekt zum nächsten Grill-Event in deinem Garten.
Nina
August 22, 2023

Rote Beete mit Feldsalat

Die Rote Beete aus unserem heimischen Garten bietet in Kombination mit knackigem Feldsalat eine gesunde Erfrischung mit viel Eisen und Vitamine
Nadine
August 22, 2023

Bärlauchpesto

Ab März sprießt der wilde Knoblauch aus den Böden in unseren Wäldern. Wie wäre es mit einem Frühlingsspaziergang und einer kleinen Bärlauch-Ernte im Wald.
Nina
August 22, 2023

Grünkohl

Gerade in Norddeutschland ist diese Kohlsorte ein Gemüse, welches im Winter immer wieder auf den Tellern landet. Ein echter Klassiker halt.
Nadine
August 22, 2023

Steckrübeneintopf

Lange Zeit wurde ihr wenig Beachtung geschenkt, heute ist sie wieder voll im Trend: Die Steckrübe.
Nina
August 22, 2023